Schön das Sie hier sind und meine Webseite besuchen +++ Energieberatung ( IHK ) fürs ganze Haus ob Energieausweis oder für Energetische Sanierung , fragen Sie einfach nach ich berate Sie gerne +++ auch als Brandschutzbeauftragter für Sie im ganzen Haus oder in Ihrer Wohnung kann ich Sie beraten ( haben Sie denn schon in Ihren Räumen Rauchmelder ? wenn nicht sprechen Sie mich an ) +++ als Schimmelpilzsachverständiger helfe ich Ihnen gerne den Schimmel zu beseitigen, einfach Termin vereinbaren und dann entscheiden wir gemeinsam
Banner - Energieberater-MKK

MKK - Energieberater&Sachverständiger

Jörg Beyreiß

Energieausweis, Wärmebildkamera,

 Schimmelpilzsachverständiger, Rauchmeldersachverständiger

Brandschutzbeauftragter, Makler

Tel:0172-8727722

       

 

Sie befinden sich hier: >> >>

Energiecheck

Energienews


25.08.2018

FNR-Broschüre zum Holzhausbau

Professor Ludger Dederich, der schon für die Vorgängerversion verantwortliche Autor, verpasste der Broschüre einen neuen Anstrich. Wer beim Holzbau nur an Einfamilienhäuser denkt, dem zeigt die Broschüre schnell, dass Holzbau mehr kann.

Nach einem Einblick in die Grundlagen der Entwurfs- und Planungsphasen sowie der verschiedenen Holzprodukte steigt die Broschüre in den planerischen Bereich ein. Die verschiedenen Holzbauweisen werden detailliert und mit beispielhaften Gebäudeschnitten beschrieben: Unterschiede zwischen dem Holzrahmen- und dem Holzskelettbau werden dargelegt, ebenso wie die Unterschiede zwischen der Holzmassivbauweise und dem Blockhaus.

Trotz der unveränderten EnEV-Anforderungen bleibt das Kapitel „Gebäudehülle – Bauphysik – Haustechnik“ für alle am Bau Beteiligten sehr wichtig. Aktuelle Zahlen und Informationen zum Wärmeschutz, Luftdichtheit, Brandschutz etc. vervollständigen dieses Kapitel. Auch die Themen Nachhaltigkeit und Wohnwert werden in einzelnen Abschnitten behandelt. Wer zu guter Letzt nach Beispielgebäuden sucht, wird ebenfalls fündig.

Die Broschüre Holzhauskonzepte kann auf www.fnr.de in der Mediathek bestellt oder heruntergeladen werden.




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater